Schleusenfest 2018

3. Rostocker Schleusenfest am 9. September 2018

Das 3.Schleusenfest zum Tag des offenen Denkmals ist Geschichte. Es war ein wahres Volksfest und hat wahrlich Geschichte geschrieben. Rd. 1200 Besucher waren an der Mühlendammschleuse, haben sich informiert, für die Schleuse demonstriert und gefeiert. Es war einfach grandios. Ein Riesen-Dankeschön an alle, die da zu beigetragen haben: Die Mitglieder des Mühlendammschleuse e.V. (Ich bin stolz auf Euch), Heiko Lange und das gesamte Catering-Team (es war alles sehr lecker), Arne Feuerschlund (Du bist echt ein Unikum und jetzt auch MItglied bei uns), die Truppe von Greifen-Schwert-Rostock (sehr beeindruckend), die TopTwenty-Drachenbootmädels (zusammen mit Arne wart Ihr wahrlich eine feurig-schöne Truppe), der Holzkünstler Klaus-Dieter Meyer (zeigte, wie schön Holz sein kann), der ADFC, die Societät Maritim Rostock, das Netzwerk RoBin, GIGALIFTü Roggentin, und, und und. Es war eine überzeugende Darbietung, wie wir uns vom Mühlendammschleuse e.V. die zukünftige Nutzung des Schleusengeländes an einer funktionierenden und einer Hansestadt angemessenen Schleuse vorstellen. Liebe Stadtverwaltung,liebe Rostocker Bürgeschaft. Es ist jetzt Zeit zum Handeln! Abwarten war gestern!